Chemische Industrie

Individuelle Fachbereichslösungen

Migration Notes-Exchange
Ergebnis:

75% weniger Aufwand!

Master Data Management (MDM) Best Practice

In der Praxis hat sich gezeigt, dass in MDM Projekten manuelle Entscheidungsprozesse sehr komplex und Reporting- sowie Logging- Anforderungen sehr hoch sind.

Aufgrund der Masse an Objekten, Attributen, Regeln etc., die zwischen unterschiedlichen Verantwortungsbereichen abgestimmt werden müssen, sind parallellaufende Prozesse mit vielen möglichen Entscheidungsinstanzen erforderlich. Standardmittel, wie z.B. Erweiterungen in Kernsystemen, Excel, MS-Projekt, E-Mail etc., sind nicht ausreichend, um komplexe MDM Prozesse zu steuern und zu überwachen.

Für neue Anforderungen und resultierende Anpassungen ist „Time to Project“ ein entscheidender Erfolgsfaktor. Erweiterungen und Anpassungen müssen schnell, individuell und weitestgehend unabhängig von anderen Systemen umgesetzt werden können.

c.-MDM BPT – ist ein Set von Projekttools, das in komplexen MDM Projekten die Laufzeit verkürzt, den Aufwand reduziert und die Qualität erhöht.

c.-MDMH - Master Data Maintenance & Harmonization

Abbildung der Abstimmungs- und Entscheidungsprozesse zur Konsolidierung und Pfleg von Produkt-/Material- und Kunden-/Lieferanten-Stammdaten:

  • Abbildung von Workflows und Jobs (Serialisierung, Parallelisierung, freidefinierbare Kaskadierung, Definition von Workflowschritten mit beliebiger Komplexität etc.)
  • Integration von Entscheidungs- und Genehmigungsvorlagen bis zur automatischen  Entscheidung
  • Parameter- und Attributabgleich mit den Produktivsystemen (inkl. interaktive Reaktion auf Änderungen an produktiven Stammdaten) Reporting (Arbeitsfortschritt, Lastverteilung, Risikoanalyse)
  • Logging (Vorher- und Nachherwerte, Historisierung von Entscheidungen, Logging von Updates etc.)
  • Zugriffssteuerung (Benutzer, Gruppen, Rollen bis auf Feldebene) Schnittstellen: SAP, Oracle, MS Excel und weitere
  • Skalierbarkeit (Lastverteilung über mehrere Instanzen)

c.-CDQM - Corporate Data Quality Maintenance

Systematische und gesteuerte Abarbeitung von Fehlerlisten aus Data Quality Reports.

  • Grundfunktionalität wie c.-MDMH
  • Abbildung von speziellen Workflows zur sukzessiven Abarbeitung von Fehlern an Stammdaten

c.-MDPO - Master Data Project Organisation

Detailplanung von Migrationsprojekten:

  • Detail Analysis; Scope Definition; Developments, Customizing Tracking; Field Mapping for Quality & Productive Load; Migration Activities forQuality & Productive Load; Cross Checks; Manual Activities; Double Maintenance; Hypercare Planning.
  • Definition und Nachverfolgung von Aktivitäten (z.B. zur Beladung der Produktivsysteme, Definition der Regelwerke etc.)
  • Abbildung  Projektorganisation Reporting und Logging

cMDH - Master Data Handbook

Wiki-basiertes Handbuch für alle stammdatenrelevanten Informationen.

SAP Integration (erweiterte SAP F1-Hilfe) Enterprise 2.0 Technologie (Wiki)

Die c.-MDM BPT sind keine „Out of the Box“ Tools. Der Mehrwert wird durch die Anpassung an Ihre Prozesse und individuelle Gegebenheiten, unter Berücksichtigung der gemeinsamen Erfahrungen, erzeugt.

Projektumfeld

Der Kunde, ein internationaler Chemiekonzern hatte begonnen, Material-Stammdaten in unterschiedlichen SAP-Systemen zu konsolidiern. Schnell hat sich gezeigt, dass eine weltweite Datensammlung und manuelle Bearbeitung zur Konsolidierung extrem aufwändig und fehleranfällig ist. Im Rahmen des Projektes wurden

Der Nutzen

  • Best Practice Ansätze

  • Reduzierung des Projektaufwands um bis zu 75%

  • Strukturiertes und dokumentiertes Vorgehen

  • Integriertes Master Data Handbook

  • Flexibel anpassbar und integrierbar

  • Benutzer- und Rollenkonzept

Eingesetzte Technologien

  • IBM Lotus Notes/Domino

  • SAP JCO

  • Web 2.0 (Wiki)

  • Workflow


Ihr Ansprechpartner für Individuelle Fachbereichslösungen

Philipp Königs
Geschäftsführer

+49 (0)2241 8834 16
philipp.koenigs(at)cedros.com